seit 1909

Biometrische Passbilder

Biometrische Passbilder sind Pflicht für folgende amtliche Personaldokumente:

• Führerschein
• Personalausweis
• Reisepass                                                                                                                        Beispiel:

Die Behören verlangen biometrische Passbilder mit einem hellen Hintergrund
und einem Bildformat von 35 x 45mm (ohne Rand).

Ist Styling und Makeup erlaubt?
Ja. Wer ein schönes Passbild haben möchte darf sich ruhig etwas zurecht machen.
Frauen können mit Makeup Ihre Augen und Wangen etwas schminken.
Männer sollten auf einen gepflegten Bart achten.

Zu Beachten ist:
• die Haare dürfen nicht das Gesicht bedecken
• die Augen müssen frei bleiben
• Brillen müssen geputzt sein, damit die Augen klar und deutlich zu erkennen sind und
   getönte Brillen sind nicht erlaubt.

Was ist bei der Kleidung zu beachten?
Bei den Passbildern ist nur der Kragen zu erkennen. Um also nicht ganz so "nakt" zu wirken,
ist zu empfehlen relativ hohe und geschlossene Kleidung (wie eine Bluse oder ein Hemd) zu tragen.
Auch eine Kopfbedeckung (nur aus religiösen Gründen) ist erlaubt, solange von der Stirn, bis zur unteren
Kinnkante das Gesicht gut zu erkennen ist.

Alle weiteren Richtlinien können Sie dem Katalog für Bundesdruckerei entnehmen.